...und Ingo schenkt Gin Tonic aus

Mit den Donots beim Highfield 2015

Beim Highfield 2015 dürfen wir einen Nachmittag mit den Donots verbringen. Wir sprechen über alte Deutschpunk-Helden, Interviews in luftiger Höhe und zeigen Flagge gegen Nazis.
Vom Backstage-Bereich geht’s mit dem Bus rüber zur Bühne. Auftritt Donots.
 
Ruhrpott Rodeo 2015
Bild: Stefanie Thomas

Wir haben euch was mitgebracht: Hallo Papa Donot, zur Geburt des Babys gibt’s ein Unikat geschenkt.
Ruhrpott Rodeo 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
 
Ein Irrer schreit sich die Seele aus dem Leib (ok, Ingo singt sich ein), der Rest der Band macht Leibesübungen zum Aufwärmen. 15 Minuten bis zum Auftritt.
 
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
Action, Jackson. Die Donots spielen ein paar neue Hits und »We’re not gonna take it«. Die Leute unten drehen Kreise im Circle Pit, wir staunen am Bühnenrand.
DSC_0247

 
Konzert vorbei. War geil? War geil. Alles gut geklappt, trotz knapper 45 Minuten. Neben Erleichterung kommt Adrenalin auf. Stimmung wie auf Klassenfahrt.
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
Wir täuschen unsere Körper: Die Gurke im Gin Tonic gaukelt uns vor, wir täten uns was Gutes. Dabei geht’s am Ende doch nur um Schnaps. Aber jetzt raus mit uns, die Herren müssen sich umkleiden.
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
Interpol Everything. Aus der Donots-Garderobe: Gekicher.
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
»Wollen wir mal gucken, was bei LaBrassBanda los ist?«. Na klar. Auf dem Weg dahin trifft Ingo auf ein Bandmitglied von Against Me!. Im Gegensatz zu den Donots haben die nach ihrem Auftritt geduscht. By the way – die Donots riechen trotzdem nicht schlecht.
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
Wir teilen die Heimat, also fast. Mit Guido sprechen wir über alte Zeiten in Rheine, die Dramabar, die Trinkhalle und über ...but alive. Marcus Wiebusch hat hier heute übrigens auch ein paar alte Hits rausgekramt.
 
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

Nach einem kurzen Abstecher zu LaBrassBanda geht’s rüber zur Autogrammstunde am »Kein Bock auf Nazis Stand«. Davor: Menschenmassen. Es geht um die gute Sache. Ob Ingo am Ende Krämpfe im Gesicht hat vom Lächeln? Keine Ahnung, aber ihm scheint es gut zu gehen.
Rock am Ring 2015 - Die Ruhe nach dem Sturm

Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas

 
Die Donots müssen was essen, wir eigentlich auch. Aber ein Abschiedsgruppenfoto muss noch sein.  Wir sagen: Vielen, vielen Dank!
Highfield 2015
Bild: Stefanie Thomas