Diese 10 Geheimtipps sind eine Reise wert

Festivalurlaub in Europa

Wir haben uns in der europäischen Festivallandschaft umgeguckt und zehn Geheimtipps zusammengetragen, die Festivalfeeling und Urlaub verbinden.
Text: Henrike Schröder ,
Text: Helen von Daacke

Meadows In The Mountains

Bulgarien, 09.06.‒11.06.
Ein familiäres Festival, mitten im Wald, oberhalb der Wolkendecke. Bei atemberaubender Aussicht und elektronischer Musik muss man hier nur eins tun: Tanzen bis die Sonne über dem Tal aufgeht.

Mátala Beach Festival

Griechenland, 16.06.‒18.06.
Von der Pilgerstätte für Hippies – die sich in den 60ern in den Höhlen am Strand niederließen – zum Hippiefestival: Konzerte am Meer und schlafen direkt am Strand.

Nordkette Wetterleuchten

Österreich, 15.07.‒16.07.
Zwei Tage lang elektronische Klänge auf dem höchstgelegenen Festival Europas. Bei Lagerfeuerromantik inmitten von Natur und Musik auf der Innsbrucker Nordkette kann man in den Bergen besonders gut feiern.

Into The Valley

Estland, 29.06.‒01.07.
Gebäuderuinen, die aus einem türkisblauen See ragen, umringt von weißen Felsen: Das Gelände eines ehemaligen Gefängnisses bringt das elektronische Festival in die estländische Provinz.
Into The Valley
Bild: Sophie Valencia Vogel

Trænafestivalen

Norwegen, 06.07.–09.07.
Das paradiesische Festival findet zwar nicht in der Karibik statt, aber umgeben von anderen Inselgruppen auf einer Insel, 65 km weit draußen im Atlantik. Kulinarische Verköstigungen kommen direkt aus dem Meer, Musik von nationalen Künstlern.

Natürlich Irre

Deutschland, 21.07.–23.07.
Elektronische Tanzmusik, Kunst, Kultur, Natur: Das alles gibt es hier am Domjüchsee, einem Teil der Mecklenburger Seenplatte. Dort liegt die alte Landesirrenanstalt, die zum Festivalhort umfunktioniert wurde.

Donostia Kutxa Kultur Festibala

Spanien, 15.09.–16.09.
Unweit der baskischen Küste am Atlantischen Ozean liegt das Hipódromo de Donostia, in dem das Kultur‑ und Musikfestival seine Kulisse findet und man nebenbei die baskische Kultur kennenlernen kann.

Ypsigrock

Italien, 10.08.–13.08.
Am historischen Ort eines imposanten Kastells aus dem 14. Jahrhundert findet bei bestem Wetter und guter Musik das Festival in der mittelalterlichen Stadt Castelbuono auf Sizilien statt.
Ypsigrock

MadeiraDig

Portugal, Dezember
Mit dem Experimental-Musik-Festival soll frischer Wind über die Rentner-Insel fegen: Unterbringung im Designhotel direkt am Meer und Konzerte zwischen Zerstörungswut und musikalischen Pflanzen.

Secret Solstice

Island, 16.06.–18.06.
Beim isländischen Pendant zum Midsommar wird die kürzeste Nacht typisch isländisch zwischen Gletschern und Wasserfällen mit einem beeindruckenden, internationalen Line-up gefeiert.

Sinsal son Estrella Galicia

Spanien, 21.07.–23.07.
Bei diesem einzigartigen Festival wird man mit einem Boot gemütlich über den Atlantischen Ozean zwischen den Inseln hin- und hergefahren – um Konzerten zwischen Jazz, Elektronik und Rock zu lauschen.