Von Schlager Bingo bis Stadt-Land-Fluss

Die besten Stauspiele für lange Autofahrten

Die Mitfahrer nerven schon die ganze Zeit mit »Wann sind wir endlich da?«-Gefrage, die Playlist wurde schon 20 Mal durchgehört und das Festival befindet sich immer noch in weiter Ferne. Zeit für ein paar Spiele! Gemeinsam mit SEAT haben wir euch vier Stauspiele gegen die Langeweile herausgesucht.

SCHLAGER BINGO

Zuerst sucht man sich einen Radiosender, der auf Schlager spezialisiert ist. Dann schreibt jeder fünf Begriffe auf, die in einem Schlagersong oft vorkommen (z.B.: »Herz«, »Engel«, »Schmerz«, »Sehnsucht«...) oder sogar einen kompletten Satz. Sobald der Satz oder eines der Worte in einem Schlagersong fällt, wird der Begriff von der Liste gestrichen. Wer zuerst alle Begriffe bzw. seinen Satz gestrichen hat, hat gewonnen. Das funktioniert auch mit Popsongs oder anderen Genres – beim Schlager ist es jedoch am einfachsten.

BANDNAMENKETTE

Genauso simpel wie zeittotschlagend: Der Erste nennt eine Band, der Zweite wiederum sucht dann eine neue Band mit dem Endbuchstaben der vorherigen (Wanda – AnnenMayKantereit – Testament). Bei Bands, denen ein »the« voransteht, gilt der Name ohne den Artikel. Tipp: Mit Zeitlimit spielen, da der wahre Festival-Addict sonst nie rausfliegt.

STADT-LAND-FLUSS

Der Klassiker unter den Spielen: Man benötigt lediglich Zettel und Stifte, die Begriffe sind variabel (z. B. Popstars, Filmschauspieler, Drinks, Zigaretten etc.). Einer denkt das Alphabet durch, jemand sagt »Stopp«, dann wird ausgefüllt, bis der erste fertig ist. 20 Punkte für den Begriff, den jemand als einziger hat, 10 Punkte, wenn alle was anderes haben, 5 Punkte für Doppelnennungen. Das Spiel endet, wenn alle Buchstaben dran waren.

ICH HÖRE WAS, WAS DU NICHT HÖRST!

»... und das ist laut!« Analog zum Klassiker »Ich sehe was, was du nicht siehst« muss man sich eine Band oder auch einen Song vorstellen, dann die Mitspieler raten lassen. Um es nicht zu schwer zu machen, kann man die Auswahlmöglichkeiten z. B. auf das Festival-Line-up beschränken.
So kommt bestimmt keine Langeweile im Auto auf! Besonders bequem lässt sich die Zeit im neuen SEAT Ibiza totschlagen – und auch auf den Festivals ist SEAT zur Stelle: Anfang Juni bereits beim legendären spanischen Primavera Sound Festival in Barcelona und Ende Juni in Frankfurt bei der Premiere vom Wireless Festival in Deutschland. Weiter geht es Anfang September zum Lollapalooza nach Berlin. Hier präsentiert SEAT nicht nur den neuen Ibiza, sondern sorgt auch während des ganzen Festivals für Spaß, Überraschungen und viele #SEATbestmoments.
SEAT
Bild: David Haase