A Day To Remember, Royal Blood, Lorde und weitere

Hurricane und Southside 2017: neue Acts

Mit der vierten Bandwelle bestätigen die Veranstalter passend zum Valentinstag die nächsten Acts.
Text: Henrike Schröder ,
Foto: Maxim Abrossimow
Mit dem poetischen Gedicht »Rosen sind rot, Veilchen sind blau, blablablabla, morgen Bandwelle« kündigten das Hurricane und – in etwas abgewandelter Form – auch das Southside den nächsten Schwung Bands an.
Einen Tag später veröffentlichen die Schwesterfestivals nun eine Liste mit 26 neuen Namen. Darunter das schwedische DJ Duo Axwell Λ Ingrosso, die US-amerikanische Post-Hardcore-Band A Day To Remember und das britische Rockduo Royal Blood. Des Weiteren werden Irie Révoltés auf ihrer Abschiedstournee auch einen Zwischenstopp beim Hurricane und Southside einlegen und die australische Rockband Wolfmother kommt mit ihrem Anfang 2016 erschienenen Album »Victorious« auf die Festivals.

Alle Bestätigungen im Überblick:
Axwell Λ Ingrosso, A Day To Remember, Royal Blood, Clueso, Wolfmother, Halsey, Lorde, Passenger, Future Islands, Nathaniel Rateliff, Of Mice & Men, You Me At Six, Baroness, Irie Révoltés, Kodaline, Kensington, LP, Montreal, Red Fang, Moose Blood, Ho99o9, Counterfeit, Tall Heights, Modestep, Alle Farben, RL Grime

Tickets gibt es mittlerweile für 199  Eurofür das Hurricane und für 219 Euro für das Southside.