21 Konzerte, 6 Bühnen, 1 Ticket

Hanse Song Festival 2017

Am 22. April 2017 findet das sechste Hanse Song Festival statt. Vom ruhigen Klavierkonzert bis hin zu lauten Gitarren und elektronischen Beats wird hier kein musikalisches Genre ausgelassen.
Text: Henrike Schröder ,
Foto: Benedikt Schnermann
Singer/Songwriter, Pop, Piano, Folk, Rock, Electronica, große Namen und vielversprechende Newcomer: Endlich mal ein Line-up, das schon komplett feststeht. 21 Acts werden 2017 auf dem Hanse Song Festival in Stade – in der Nähe von Hamburg – auftreten. Darunter Judith Holofernes, die 2012 nach der Auflösung von Wir sind Helden solo weitermachte und für Mitte März ihr zweites Album »Ich bin das Chaos« angekündigt hat. Außerdem wird Enno Bunger auf einer der sechs Bühnen spielen. Der gebürtige Ostfriese hat im Herbst 2016 die EP »Herzen auf links« herausgebracht, auf der sich bereits bekannte Stücke wie »Regen« und »Neonlicht« als Akustikversionen befinden.
Hier das komplette Line-up im Überblick:
Judith Holofernes, Louka, Andreas Dorau, Lina Maly, Schrottgrenze, Gisbert zu Knyphausen, Odeville, Benne, Chad Lawson, Mario Batkovic, Enno Bunger, Dear Reader, Gurr, Friedrich Sunlight, John Smith, Schenkewitz, Christian Kjellvander, JaKönigJa, Carlos Cipa, Meadows, Stabile Elite

Momentan gibt es die Tickets noch – bis zum 24. Dezember – zum weihnachtlichen Vorverkaufspreis für 30€ (zzgl. Gebühren). Weitere Informationen zu den Venues, der Aftershowparty und anderen Überraschungen folgen in Kürze auf der offiziellen Homepage des Festivals.