Rockpalast feiert 40sten Geburtstag

Festival-Klassiker im TV

Der WDR Rockpalast wird bereits seit über 40 Jahren ausgestrahlt – nun zeigt er seine Highlights und eine Dokumentation über die Geschichte seit der ersten Rocknacht-Übertragung 1977.
Foto: Christian Hedel
Allen Rockpalast Fans und denen, die es noch werden möchten, wird an diesem und dem darauffolgenden Wochenende die ersten Rockpaläste-Nächte in Essen und Highlights aus den letzten vier Jahrzehnten gezeigt.


In der Nacht von Samstag 22. Juli auf Sonntag 23. Juli von 0:40 – 5:15 Uhr zeigt Das Erste die WDR-Dokumentation »40 Jahre Rockpalast – I’ve lost my mind in Essen«, in der das TV-Format zum zukünftigen Kult wurde, als sich bundesweit die Menschen vor den Fernsehgeräten versammelten. Die erste Rocknacht-Übertragung am 23. Juli 1977 beinhaltete Künstler wie Rory Gallagher, Little Feat und Roger McGuinn. Im Fokus der Dokumentation steht die Zeit von 1977 bis 1986 mit Archivmaterial und Interviews von Mothers Finest, ZZ Top oder Wolfgang Niedecken.
Außerdem zeigt das Erste Konzerte von U2, R.E.M. und Rage Against The Machine.

In der Nacht von Samstag 28. Juli auf Sonntag 29. Juli von 23:30 – 7:20 Uhr zeigt der WDR ebenfalls die Dokumentation »40 Jahre Rockpalast – I’ve lost my mind in Essen« sowie ein Best of mit Highlights aus 40 Jahren und die Wiederholung der 1. Rocknacht vom Juli 1977 mit Rory Gallagher, Little Feat und Roger McGuinn’s Thunderbyrd.

In der Nacht von Mittwoch 02. August auf Donnerstag 03. August von 01:25 – 02:25 Uhr wird die Dokumentation »40 Jahre Rockpalast – I’ve lost my mind in Essen« auch im MDR gezeigt.
 

Der Sender One zeigt ab dem 24. Juli zahlreiche Auftritte der vergangenen Jahre im Rockpalast:


24. auf 25. Juli ab 23:45 Uhr:

Marteria (Summerjam Festival 2014)

Absolute Beginner (Bizarre Festival 2014)

Red Hot Chili Peppers (Bizarre Festival 1999)

Foo Fighters (Bizarre Festival 2001) 


26. auf 27. Juli ab 01:00 Uhr:

David Bowie (Lorely Festival 1996) 


27. auf 28. Juli ab 23:50 Uhr:

Bob Marley And The Wailers (Westfalenhalle Dortmund 1980)

The Police (Markthalle Hamburg 1980)

Coldplay (Bizarre Festival 2000) 


30. auf 31. Juli ab 00:10 Uhr:

Jan Delay

Die Fantastischen Vier

Bela B

Kraftklub

Beatsteaks

Clueso

Broilers