Mit Bear’s Den, Ibeyi und Her

Elbphilharmonie erneut Teil des Reeperbahn Festivals 2018

Nachdem die Elbphilharmonie 2017 erstmals als Spielstätte in das Reeperbahn Festival integriert wurde, wird die Kooperation in diesem Jahr sogar noch erweitert.
Drei der über 400 Konzerte des Reeperbahn Festivals fanden 2017 in der Elbphilharmonie statt: Der kanadische Komponist Owen Pallett, gemeinsam mit dem Stargaze Orchester, der Elektro-Künstler Daniel Brandt, sowie Sängerin Dillon standen an einem Abend in der Hamburger Philharmonie auf der Bühne.
In diesem Jahr wird die Kooperation weiter ausgebaut. An zwei Abenden sollen insgesamt fünf Konzerte in der Elbphilharmonie stattfinden: Die britische Indie-Folk Band Bear’s Den bringt zu dem besonderen Anlass eine eigens arrangierte Version ihres Storyteller-Folks, in Kooperation mit dem Komponisten Paul Frith in exklusiver Besetzung auf die Bühne. Außerdem kehrt das französisch-kubanische Duo Ibeyi nach dem intimen Deutschland-Debut beim Reeperbahn Festival 2014 zurück nach Hamburg. Weiterhin spielen der Elektro-Produzent David August, der schottische Singer/Songwriter Lewis Capaldi und französische Band Her in der Elbphilharmonie.

Freitag, 21. September:
20:00 - 21:00 Ibeyi
23:00 - 00:30 David August

Samstag, 22. September:
18:00 - 19:00 Her
21:00 - 22:00 Lewis Capaldi
00:00 - 01:10 Bear’s Den