Hardcore-Techno mit The Supreme Team und vielen mehr in Dortmund

Beim Syndicate knallt’s!

Dortmund - die heimliche Hauptstadt der elektronischen Musik. In der Westfalenhalle wird es am 4. Oktober voll werden. Die Syndicate stellt in diesem Jahr zum achten Mal die Perlen der fetten Beats an die Turntables. 20.000 Besucher werden erwartet.
Freunde des Hardcore, Hardstyle und Hard-Techno versammeln sich Anfang Oktober zum Mega-Rave in der Westfalenhalle. Bei mindestens 160 Beats pro Minute schlägt das Herz schneller und die Füße fliegen förmlich über den Boden. Mehr als 40 DJs verwandeln die Menge auf vier Floors in ein Meer aus verschwitzten, zuckenden Körpern.
 
Mit am Start beim großen Hardcore-Event ist das The Supreme Team, das aus lauter alten Bekannten besteht: Angerfist, Tha Playah, Outblast und Evil Activities. Viele von ihnen waren schon in vergangenen Ausgaben mit dabei. Ebenfalls mit von der Partie sind DJane Korsakoff aus den Niederlanden, BMG und Noize Suppressor.
 
Tickets gibt es hier für 48 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), darin enthalten sind Hin- und Rückfahrt im gesamten VRR-Gebiet. Wer auf den letzten Drücker nach Dortmund fährt, muss sich den Einlass mit 56 Euro an der Abendkasse erkaufen.