Für Samstag, 2. Dezember

Arag Big Air 2017 bestätigt ersten Top-Act

Das Arag Big Air Freestyle Festival im SparkassenPark in Mönchengladbach vereint ein musikalisches Programm und erstklassige Sportler in seinem besonderen Festivalkonzept.
Foto: Arne Sattler
Anfang Dezember verbindet der SparkassenPark in Mönchengladbach zwei Events zu einem, wenn Spitzensport auf Musikfestival trifft. Im zweiten Jahr organisiert das Arag Big Air an zwei Tagen ein sportliches Event, das von einem musikalischen Rahmenprogramm mit DJs getragen wird. Bei der Premiere nahmen 20.000 Festivalbesucher teil, die sich die besten Freestyler aus den Bereichen Snowboard und Ski, inklusive Shows am Abend nicht entgehen lassen wollten. Bis zu 120 Athleten zeigten bei dem Event auf der 49 Meter hohen Rampe was sie drauf haben. In diesem Jahr können sich die teilnehmenden Athleten beim Arag Big Air für die Olympischen Spiele in Pyeongchang qualifizieren. 

Als erster musikalische Headliner wurde nun Cro bestätigt. Mit über 50 Millionen verkauften Platten und Hits wie »Easy« feierte der Musiker mit einer Panda-Maske vor einigen Jahren große Erfolge. Nun ist nicht nur Cro älter geworden, seine Fans sind es auch und warten gespannt auf neues Material von ihm. Zuletzt erschien 2014 »Melodie«. Sein neues Album »tru« wird am 8. September erscheinen, das insgesamt 20 neue Lieder und Feature-Acts wie Wyclef Jean und Ace Tee beinhaltet. Alle weiteren Infos zu dem zweiten Headliner, weiteren Acts und Überraschungen folgen in Kürze.