5473 Konzerte, 104678 Artists, 1585 Festivals
 
skip_backward Pause Forward Mute Unmute Maximize Minimize Fullscreen
Festivalguide
Die Sonne und Du
(Albumname)
 
00:00 | 00:00
Playlist
 
 
 
Mute_icon



Joan Armatrading

Joan Armatrading (* 9. Dezember 1950 in Basseterre, Saint Kitts), aufgewachsen in Birmingham, England, ist eine Singer-Songwriterin. Ihre Musik bewegt sich stilistisch zwischen R&B, Rock und Folk. Einige ihrer Singles wurden in Großbritannien zu Hits, darunter Love & Affection (# 10), Me Myself, I (# 21), und Drop the Pilot (# 11, US # 78). In erster Linie ist sie jedoch eine Album-Künstlerin. Ihre 2007er Produktion Into the Blues erreichte Platz 1 der US-amerikanischen Billboard Blues Charts. Ihr Debüt-Album Whatever’s for Us, erschienen 1972, war noch kein großer Erfolg. Nach einigen Schwierigkeiten mit ihrer Plattenfirma Cube Records gelang ihr 1974 in Zusammenarbeit mit Pete Gage (Ex-Vinegar-Joe) der Wechsel zu A&M Records. Für dieses Label veröffentlichte Joan Armatrading bis einschließlich 1992 15 Alben. Im Laufe der Jahrzehnte kombinierte sie die verschiedensten Musikstile, auch Jazz und Reggae und wurde bisher dreimal für einen Grammy nominiert. Sie ist Patronin des Liverpool Institute for Performing Arts und dort seit 2001 als „Companion“ geehrt. Seit Mai 2011 ist sie mit ihrer Lebensgefährtin Maggie Butler verheiratet.
Die Künstlerbeschreibung auf dieser Seite stammt vom Wikipedia-Artikel zu Joan Armatrading .
Dieser Inhalt ist lizensiert unter GNU FDL.

zur Zeit keine Festival Termine.

Mehr im Netz