5583 Konzerte, 104724 Artists, 1585 Festivals
 
skip_backward Pause Forward Mute Unmute Maximize Minimize Fullscreen
Festivalguide
Die Sonne und Du
(Albumname)
 
00:00 | 00:00
Playlist
 
 
 
Mute_icon



Camouflage

Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Camouflage ist der Name einer deutschen Synthie-Pop-Band. Die Band wurde 1983 in Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg) von Heiko Maile, Marcus Meyn, Oliver Kreyssig und Martin Kähling als Licenced Technology gegründet. 1984 stieg Martin Kähling aus, und die verbliebenen Bandmitglieder gaben sich den neuen Namen Camouflage (französisch für Tarnung, Verhüllung), inspiriert von einem Lied der Gruppe Yellow Magic Orchestra. Das erste Studio wurde „Boys Factory“ benannt und befand sich im Keller des Elternhauses von Heiko Maile in der Metterzimmerer Straße in Kleinsachsenheim, dort wurden 1985 zwei Demokassetten aufgenommen. Eine dieser Kassetten reichte ein Freund bei einem Radiosender für einen Wettbewerb ein, bei dem sie den 1. Platz belegte, wodurch das kleinere Frankfurter Label Westside auf die Band aufmerksam wurde. Mit diesem wurde 1987 der Titel The Great Commandment aufgenommen, was schließlich zu einem Vertrag mit der Plattenfirma Metronome führte. The Great Commandment wurde vorher unter dem Namen Suddenly went away auf einem in der damaligen Zeit üblichen Tape-Sampler namens New Music veröffentlicht und hauptsächlich unter der Hand im Großraum Bietigheim-Bissingen verkauft. Während die Debüt-Single, The Great Commandment, in Deutschland Platz 14 erreichte, schaffte sie es in den USA auf Platz 1 der Billboards dance charts. Ein weiterer großer internationaler Hit der Gruppe war 1989 Love is a Shield. Im gleichen Jahr hatte sie zuvor für den Grand-Prix-Eurovision-Vorentscheid (Ein Lied für Lausanne) den Titel Bitte nicht nochmal der Gruppe Die Erben produziert. Kreyssig verließ Camouflage im Jahr 1990.
[mehr bei wikipedia]
Die Künstlerbeschreibung auf dieser Seite stammt vom Wikipedia-Artikel zu Camouflage .
Dieser Inhalt ist lizensiert unter GNU FDL.

Aktuelle Termine
Amphi-Festival – The Orkus Open Air 26.07.2014 Köln, D

Mehr im Netz