5489 Konzerte, 104834 Artists, 1573 Festivals
 
skip_backward Pause Forward Mute Unmute Maximize Minimize Fullscreen
Festivalguide
Die Sonne und Du
(Albumname)
 
00:00 | 00:00
Playlist
 
 
 
Mute_icon



Simple Minds

Simple Minds ist eine 1978 in Glasgow gegründete Musikgruppe und eine der erfolgreichsten Bands der 1980er und 1990er Jahre. Ab Mitte der 1980er bis in die frühen 1990er Jahre platzierten sie fünf Langspielplatten und die Single Belfast Child auf Platz eins der Hitparade in Großbritannien, sowie die Single Don’t You (Forget About Me) auf Platz eins in den USA. Die Band hat seit 1979 unter verschiedenen Plattenlabeln und in unterschiedlichen Besetzungen über 60 Millionen Tonträger verkauft. Die aktuelle Besetzung der Band bilden neben den beiden Gründungsmitgliedern, Jim Kerr (Gesang) und Charlie Burchill (Gitarre), der Schlagzeuger Mel Gaynor, der Keyboarder Andy Gillespie, die Sängerin Sarah Brown und der Bassist Ged Grimes. Die Anfänge der Gruppe liegen 1975-1976 in der Coverband Biba-Rom!. Die Schulfreunde Jim Kerr, Charlie Burchill, Brian McGee und weitere Musiker spielten Songs von Patti Smith, Cockney Rebel, David Bowie und Lou Reed. Im April 1977 startete die Gruppe in leicht veränderter Besetzung unter dem Namen Johnny and the Self Abusers als Punkband. Nach nur einer Single (Saints and Sinners/Dead Vandals) löste sich die Gruppe im November 1977, wegen interner Querelen, wieder auf. 1978 starteten Jim Kerr (Gesang), Charlie Burchill (Gitarre), Brian McGee (Schlagzeug) und Tony Donald (Bass) dann unter dem Namen Simple Minds. Den Namen entlehnte die Band einer Textzeile des David-Bowie-Songs The Jean Genie („He’s So Simple Minded He Can’t Drive His Module“). Im März 1978 stieß Keyboarder Michael MacNeil zu der Band, im Mai 1978 verließ sie Bassist Tony Donald. Für Demoaufnahmen nahm die Band den Gitarristen Derek Forbes von der aufgelösten Band Subhumans als Bassisten mit ins Studio. Derek Forbes, der eigentlich als Leadgitarrist weitermachen wollte, wurde während der Arbeit an den Demos die Gitarre gestohlen, und so fragte er die Band, ob er als Bassist bleiben könne. Somit hatte sich Mitte 1978 die Formation gefunden, die ab 1979 Schallplatten veröffentlichen würde und den Welterfolg der Simple Minds begründete. Im November 1978 unterschrieben sie ihren ersten Plattenvertrag bei Bruce Findlay's Zoom Records. 1979 wurde im Februar mit Life in a Day das erste Album aufgenommen, im März die Single Life in a Day und im April die LP Life in a Day veröffentlicht. Nach dem ersten Album, dessen Klang noch stark vom Punk beeinflusst war, kamen die beiden nächsten Alben nicht so gut an.
[mehr bei wikipedia]
Die Künstlerbeschreibung auf dieser Seite stammt vom Wikipedia-Artikel zu Simple Minds .
Dieser Inhalt ist lizensiert unter GNU FDL.

Aktuelle Termine
KulturPur 05.06.2014 Hilchenbach, D
Retropop 07.06.2014 Emmen, NL
Bergenfest 11.06.2014 Bergen, N
TW Classic 28.06.2014 Werchter, B
Cornbury Music Festival 05.07.2014 Charlbury, GB
Bospop 12.07.2014 Weert, NL
Suikerrock 01.08.2014 Tienen, B
Smukfest 06.08.2014 Skanderborg, DK
SummerDays Festival Arbon 29.08.2014 Arbon, CH
Electric Picnic Festival 29.08.2014 Stradbally, IRL

Mehr im Netz