5573 Konzerte, 104538 Artists, 1581 Festivals
 
skip_backward Pause Forward Mute Unmute Maximize Minimize Fullscreen
Festivalguide
Die Sonne und Du
(Albumname)
 
00:00 | 00:00
Playlist
 
 
 
Mute_icon



Kilians

Die Kilians (bis 2007: The Kilians) war eine deutsche Indie-Rock-Band aus Dinslaken. Die Kilians entstanden aus einem losen Verbund von musikbegeisterten Schülern in Dinslaken und nannte sich zunächst „The Rivets“. Unter diesem Namen entstand im Herbst 2005 auch eine erste Demoaufnahme. Zu dieser Zeit festigte sich das Line-Up und die Band nahm als „The Kilians“ ihre erste EP gleichen Namens auf. Anfang 2006 platzierte sich der Song „Jealous Lover“ in den Campuscharts und stieg bis auf Rang 3. Die Band erregte die Aufmerksamkeit ihres späteren Managers Thees Uhlmann, der sie einlud, 2006 auf der Frühjahrs-Tour seiner Band Tomte an sieben Abenden als Vorband zu spielen. Im Rahmen dieser Tour verkaufte die Band 700 Exemplare ihrer ersten EP. Im August 2006 tourte die Band in einem vom Getränkehersteller Red Bull gesponserten Bus durch Deutschland und spielte kleinere Auftritte auf den Campingplätzen von Musikfestivals. Am 17. April 2007 erschien beim Major-Label Vertigo Berlin (Universal) mit Fight The Start die erste offizielle EP der Gruppe, die im Zuge dieser Veröffentlichung auf den Artikel „The“ im Bandnamen verzichtete und fortan nur noch als „Kilians“ auftrat. Im Sommer 2007 tourte die Band durch Deutschland und spielte unter anderem bei Rock am Ring und Rock im Park. Das Debütalbum Kill the Kilians erschien am 7. September und stieg auf Platz 75 in die deutschen Charts ein. Im gleichen Jahr waren die Kilians für die 1Live Krone in der Kategorie „Bester Newcomer“ nominiert und belegten den zweiten Platz. Im Dezember 2007 begleiteten die Kilians Björn Dixgård (Mando Diao) auf seiner Solotour durch Deutschland und waren Vorband bei drei Deutschlandkonzerten der Babyshambles im Januar und Februar 2008. Anfang 2009 begleiteten sie diese Band erneut auf Deutschlandtour. Das zweite Album They Are Calling Your Name erschien am 10.
[mehr bei wikipedia]
Die Künstlerbeschreibung auf dieser Seite stammt vom Wikipedia-Artikel zu Kilians .
Dieser Inhalt ist lizensiert unter GNU FDL.

zur Zeit keine Festival Termine.

Mehr im Netz